Schlagwort-Archive: session

Die Kitesurf Bubble & FOMO – The fear of missing out

Es ist nichts Neues: Die meisten, die mit dem Kiten anfangen, entwickeln früher oder später eine wahre Kitesucht. Je nachdem, wie stark diese Sucht ausgeprägt ist, hat sie mehr oder weniger starken Einfluß auf den Alltag … was das Leben nicht immer einfacher macht, hehe!  
Wenn man die ganze Zeit Pläne wälzt, wie man am schnellsten zu seiner nächsten Session kommt und sein ganzes Leben rund ums Kiten herum organisieren muss, ist das oft eine ganz schöne Herausforderung! Vor allem, weil meist viele Lebensbereiche davon betroffen sind – Kiten nimmt nicht nur Einfluß auf die Persönlichkeit und Lebenssituation, sondern auch auf Beziehungen und das Arbeitsleben.

In diesem Artikel möchte ich zwei Stichwörter herausheben: die “Kitesurf Bubble” und “FOMO” (schon jemals davon gehört?) – mehr dazu wird im folgenden Text verraten!


Die Kitesurf Bubble & FOMO – The fear of missing out weiterlesen

Sharing

Artikel-Serie: Nervige Kiter-Charaktere Vol. 3 – der Ignorant

Nach den Miesmachern und den selbsternannten Materialexperten steht im dritten Teil der Artikelserie “nervige Kiter-Charaktere” nun ein weiteres – ziemlich unsoziales – Exemplar im Rampenlicht: Der Ignorant. Woran man solche Kiter erkennt und wie man am besten mit ihnen umgeht, wird im Folgenden verraten.

Artikel-Serie: Nervige Kiter-Charaktere Vol. 3 – der Ignorant weiterlesen

Sharing

Warum Yoga die Kite-Performance verbessert

Kiten ist ein Sport, der Körper und Kopf gleichermaßen beansprucht. Während einer Session sollte man konzentriert sein, und jeder Move erfordert Koordination – vor allem, wenn man an neuen Tricks arbeitet. Keine Frage, dass es Sinn macht, physisch fit und gut trainiert zu sein – einerseits, um mehr Kraft für bestimmte Bewegungen zu haben, andererseits um das Verletzungsrisiko zu verringern.
Am besten wäre es natürlich, eine Methode zu finden, die Körper und Geist gleichermaßen fit fürs Kiten macht. Und die gibt es auch: Yoga. Eine Methode, die uralt, aber trotzdem immer noch superhip ist. Im folgenden Artikel wird verraten, welche Auswirkungen Yoga auf die Kite-Performance und aufs Leben allgemein hat – inklusive spannender Background-Facts.

Warum Yoga die Kite-Performance verbessert weiterlesen

Sharing

Stress vs. Vergnügen: Wie man sich beim Kiten weniger unter Druck setzt

Als Funsportart ist Kitesurfen etwas, das – wie der Name eh schon sagt – Spaß machen soll. Und natürlich tut es das auch. Meistens. Aber eben nicht immer!
Gleich vorab: Es geht in diesem Artikel nicht um Kiteprofis. Klarist es nicht zu 100 Prozent spaßig, stets unter dem Druck zu stehen, bei Contests gute Platzierungen erreichen zu müssen.
Aber auch “normale” Kiter, die nicht an Wettbewerben teilnehmen, setzen sich oft enorm unter Druck – und Druck ist der Spaß-Killer schlechthin.

Stress vs. Vergnügen: Wie man sich beim Kiten weniger unter Druck setzt weiterlesen

Sharing

Richtig gute Kitefotos: Mit diesen Tipps & Tricks geht’s ganz easy

Das erste Kitefoto, auf dem man selbst abgebildet ist – für viele ein  Meilenstein in der persönlichen Kitekarriere, an den man sich lange erinnert. Sogar dann, wenn es sich – wie in meinem Fall – nur um ein unscharfes Bild handelt, auf dem man in Ameisengröße abgebildet ist. Egal, man ist megastolz und muss das Foto natürlich sofort auf Facebook und Co. posten!

Richtig gute Kitefotos: Mit diesen Tipps & Tricks geht’s ganz easy weiterlesen

Sharing

Pimp your sessions: Tipps für mehr Spaß beim Kitesurfen

Warum Kiter ihren Sport lieben? Ganz einfach: Weil Kitesurfen Spaß macht! Trotzdem – all jene, die schon länger dabei sind, haben sie vermutlich schon erlebt …  diese Tage, an denen man nicht mit einem Grinsen aus dem Wasser kommt. Kitesessions, die man eher als, naja, bescheiden bezeichnen würde. Weil die Bedingungen ätzend sind, man sich langweilt und keine Ideen für neue Moves hat. Oder aber auch, weil man keine Fortschritte mehr macht, schon seit gefühlten Ewigkeiten an einem Trick festhält, der einfach nicht gelingen will – und man deswegen schon richtig angefressen ist.

Pimp your sessions: Tipps für mehr Spaß beim Kitesurfen weiterlesen

Sharing